IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH

PRODUKTIONSGEBÄUDE, LÜBECK, 1999-2000

Die IBG Technology Hansestadt Lübeck GmbH wurde 1999 gegründet. Unser Büro hat den Auftrag erhalten, dem neuen Standort mit dem Schwerpunkt Entwicklung, Produktion und Vertrieb von automatisierten Produktionsanlagen für den skandinavischen Markt ein Gesicht zu verleihen.

Im vorderen Teil des neuen Gebäudes sind auf zwei Ebenen die Büroräume angeordnet. Um der fantastischen Lage des Grundstücks an der Trave gegenüber dem Naturschutzgebiet am Schellbruch gerecht zu werden, sind die Fenster aller Büros und auch die des Werkstattbereiches bodentief verglast.
Die Stahlbaukonstruktion ist im gesamten Gebäude sichtbar. Die freistehende Treppe im Atrium, der zur Mitte freie Umgang in der oberen Ebene sowie die offenen Küchenbereiche gewähren ebenso wie die zum Atrium hin verglasten Büros allen Winkeln des Hauses einen engen Bezug zueinander. Ein verglastes Dach über dem offenen Eingangsbereich lässt zusätzlich sehr viel Tageslicht in die inneren Bereiche des Hauses.

Im angegliederten Gebäudeteil ist eine Werk- und Montagehalle untergebracht. Die Fassade ist mit Sandwichpaneelen verkleidet, die als Gestaltungselemente im Kontrast zu den verklinkerten Fronten des Bürogebäudes stehen.
Im Außenbereich wurden eine Schiffsanlegestelle und ein Hubschrauberlandeplatz angelegt.
Ein dem Bewuchs im Naturschutzgebiet ähnlicher Garten umgibt den gesamten Komplex und unterstützt die Harmonie des Gebäudes in seinem landschaftlichen Umfeld.
Die Erweiterung des Objektes mit zusätzlicher Montagehalle und Bürokopfbau ist für 2018 geplant.