Euro-P LUZ GmbH

Neubau eines Werkstattbetriebes, Lübeck, 2007

Für den neuen Firmensitz der Euro-P LUZ GmbH wurde ein zweigeschossiger Bürokopfbau mit Sozialflächen konzipiert. Direkt angeschlossen ist eine Produktionshalle in preisgünstiger Massivbau/Stahlbeton-Skelett-Konstruktion. Die Firmenfarbe Grün findet sich in der Fassadenverkleidung wieder.
In der modernen Halle mit Kranbahnanlage werden jetzt Pumpen, Rührwerke und Separatoren für die Landwirtschaft, für Biogasanlagen, für Klärtechnik und die Industrie hergestellt.
Der Bürokopfbau ist als Effizienzhaus geplant.

Neben einem Testbecken für die vor Ort produzierten Pumpen wurden auf dem Firmengelände zahlreiche weitere Außenanlagen geplant und gebaut.

Heike Polzin, Finanzministerin von Mecklenburg-Vorpommern, gehörte nach Fertigstellung zu den ersten Gratulanten und nahm während der Einweihungsfeier die neue Anlage in Betrieb.