WERNER LAUENROTH FISCHFEINKOST GMBH

PRODUKTIONSGEBÄUDE, LÜDERSDORF, 1. BA 2007, 2. BA 2013

Die neue Produktionsstätte für Fischfeinkost im Mecklenburgischen Lüdersdorf präsentiert sich weithin sichtbar in einem kühl und frisch anmutenden Nordisch Weiß. Dafür wurden weiße Zuschlagstoffe in den Dreischicht-Stahlbetonplatten verarbeitet, aus denen die Gebäude in Massivbauweise errichtet wurden.
Der Betrieb wurde in zwei Bauabschnitten im Abstand von fünf Jahren errichtet.
Zwei Tiefkühllager, eines für die Anlieferung, eines zur Lagerung der Fertigware, sind in mehrere Temperaturzonen bis zu -30 Grad Celsius gegliedert. Auftauräume und Expedition sind ebenfalls gekühlt. Schleusen zwischen den Bereichen sorgen dafür, dass der Kälteverlust äußerst gering bleibt.

Herzstück der Fabrik ist ein Produktionsraum mit Manufakturcharakter. Der großflächige Herstellungsbereich ist auf über 3.500 Quadratmetern mit modernsten Anlagen ausgestattet. Alle Böden und Wände sind mit Kunstharz beschichtet. Sämtliche Installationen sowie die Produktionsanlagen sind aus Edelstahl gefertigt. Um Diebstählen während dieser Bauphase vorzubeugen, wurden das angelieferte Material und die Baustelle rund um die Uhr bewacht.

Die Technik-Installationsebenen oberhalb der abgehängten Decken sind begehbar. Dadurch wurden in den Produktionsräumen horizontale Leitungsführungen vermieden. Wir konnten die Installationen punktgenau dort ausführen, wo sie gebraucht werden. Dadurch verkürzen sich die Installationswege innerhalb des Produktionsraumes.

Neben den herstellungsbezogenen Räumen sind Technikzentralen, Sozialräume, Flächen für den wesentlichen administrativen Bereich, das Labor der Qualitätssicherung sowie eine Präsentationsküche für Kunden in den Betrieb eingegliedert.

Die Produktionsstätte entspricht dem International Food Standard und wurde HAACP zertifiziert.